Der ein oder andere hat seine Meinung über das Buch ‘Es wird ein Hase’ bereits im Internet veröffentlicht. Hier ein Überblick über die Meinungen, zusammen mit den entsprechenden Links:

Alexander Lachwitz für comic-report.de: “Das nicht gerade dünne Werk beinhaltet alle Strips des gleichnamigen Webcomicprojekts, in dem Till Felix die Schwangerschaft seiner Frau in, mal sehr leisen, aber immer sehr wahren und manchmal auch sehr intimen Tönen schildert.” (Link)

Thomas Wilde in der Nominierung für den Goldenen Gartenzwerg des Comicgarten Leipzig: “Und nicht nur gewordene oder werdende Väter und Mütter können nun Zeuge werden von oft allzu bekannten und teilweise skurrilen Ereignissen der pränatalen Phase. Tills Stil wirkt stets frisch und locker. Ganz so einfach wird es dann doch nicht gewesen sein, sich zu diesziplinieren, alles zu “dokumentieren”. Und das Schwierige, was Till Felix mit “Es wird ein Hase” geschafft hat, ist, Alltagsgeschichten, die einem jeden von uns teilweise banal erscheinen, unterhaltsam zu ERZÄHLEN.” (Link)

Matthias Hofmann für splashcomics.de: “Der Comic für Schwangere und solche, die es waren oder werden wollen. Es wird ein Hase! erzählt vom Alltag werdender Eltern und dies in einer ruhigen Erzählweise, die scheinbar banale Dinge festhält und nachvollziehbar macht, was das Wunder des werdenden Lebens in Menschen auslösen kann. Insgesamt sehr gelungen.” (Link)

Andreas Völlinger für comigate.de: “Statt humoristisch schwerwiegender Schenkelklopfer setzt er dabei auf das Festhalten kleiner Alltagsmomente, die mal ganz ordinär, mal geradezu magisch ausfallen und meist mit einer angenehmen Prise selbstironischem Amüsement wiedergegeben werden.” (Link)